Langfristig (> 5 Jahre)
Mikro (Individuum)
Politisch

Ermutigung zu politischer Reflexion

politische Kompetenzen und Partizipation

Eine politische Reflexion ist offensichtlich eher typisch für Jugendliche aus Deutschland

Beschreibung der Aktivität

internationale Jugendfreizeiten/ Jugendbegegnugnen
Jugendgruppenfahrt ist eine mit Gruppen durchgeführte, freiwillige, nicht am Heimatort stattfindende Aktivität, die mehr als zwei Tage dauert und deren Zielsetzung über die bloße Organisation eines gemeinsamen Urlaubs hinaus pädagogisch begründet und von Erwachsenen begleitet wird. Freizeit ist eine Maßnahme, bei der eine Gruppe aus einem Land (hier: Deutschland) gemeinsam mit einem Mitarbeiter(innen)-Team (zumeist im Ausland) unterwegs ist. Bei der internationalen Jugendbegegnung bleibt die Gruppe nicht unter sich, sondern trifft sich mit ein, zwei oder mehreren ähnlichen Gruppen aus anderen Ländern, führt also eine bi-, tri- oder multilaterale Begegnung durch. Gruppenfahrten werden zumeist von freien TrägerInnen der Jugendarbeit angeboten (z.B. Sportsverein, kirchlicher Jugendverband, Jugendzirkus)
international
zwei Wochen
Jugendliche im Teenageralter
teilnehmende Kinder und Jugendliche

Evaluierung der Aktivität

Quantitative Fragebogenerhebung (schriftlich/offline)
Zum Einsatz kamen ein Fragebogen für Teilnehmende, ein Ziele-Fragebogen für Mitarbeitende sowie ein Fragebogen zur Erfassung von Rahmenbedingungen der Maßnahme. Die vorliegende Analyse bezieht sich auf einen Teildatensatz der beiden Evaluationsprojekte, d
politische Reflexion
politische Reflexon: „Ich habe mich hier mit gesellschaftlichen/politischen Themen auseinandergesetzt“
Teildatensatz (5.136 Teilnehmende, 973 Mitarbeitende)
2005-2010