Kurzfristig (< 1 Jahr)
Mikro (Individuum)
Sozial

Stabilisierung der Lebensverhältnisse vieler Teilnehmender und Überwindung von Krisensituationen

psychosoziales Befinden

Es gelingt dem Projekt, die Lebensverhältnisse vieler Teilnehmender in Teilbereichen zu stabilisieren und die Anbindung an Anschlusshilfen anzubahnen. Die Jugendlichen und Heranwachsenden gewinnen Orientierung und einen verbesserten Zugang zu Behörden und Angeboten freier TrägerInnen im Sozialraum. Sie werden in ihrer Vereinbarungsfähigkeit gestärkt sowie dafür, ihre Rechte adäquat einzufordern. Die Jugendlichen und Heranwachsenden erleben in kleinen Schritten unter Begleitung der Projektmitarbeitenden Erfolge und werden damit für weitere Veränderungen motiviert.

Beschreibung der Aktivität

Präventionsprogramme und Trainings
Projekt Quartal
Ziele des Projektes sind unter anderem, eine Resozialisierung der Personen zu fördern und weitere Straffälligkeit zu verhindern. Zu diesem Zweck werden die Teilnehmenden im Rahmen des als Kurzzeitintervention angelegten Projekts für drei Monate intensiv unterstützt, insbesondere bei der Heranführung an Hilfs- und Unterstützungssysteme, der (Wieder-) Einbindung in Schul- und Ausbildungssysteme und der Anbindung an weitere Institutionen. Zentrale Intervention ist die begleitende Einzelfallhilfe
Deutschland
3 Monate (Verlängerungsmöglichkeit bis zu 6 Monate)
jugendliche und heranwachsende IntensivstraftäterInnen
teilnehmende Kinder und Jugendliche

Evaluierung der Aktivität

Das Evaluationsteam rekonstruiert die internen Wirkannahmen des Projektteams anhand von Daten aus einer Gruppenerhebung und überprüft diese Wirkannahmen im weiteren Verlauf der Evaluation. Als Methode zur Datenerhebung findet eine so genannte Fokusgruppe mit dem Projektteam statt. Dabei handelt es sich um eine teilstrukturierte Gruppenerhebung. Neben der Fokusgruppe werden Strategien und Aktivitäten, durch die das Projekt Wirkungen erzeugen möchte, im Rahmen von leitfadengestützten Telefoninterviews mit den einzelnen Projektmitarbeitenden erhoben. Diese Interviews dienen in erster Linie der Vorbereitung von leitfadengestützten Einzelinterviews mit von QUARTAL betreuten bewährungsunterstellten Jugendlichen und Heranwachsenden (sechs leitfadengestützten Face-to-face-Einzelinterviews)